BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Der DAX hat zur Zeit wieder Spass: Bayer, VW, Commerzbank vorne

Deutschland, (© bestevent.at)   >> Öffnen auf photaq.com




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




31.10.2014

Der DAX gewann am Donnerstag 0,35% auf 9114,84 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 4,58% im Minus. Es gab bisher 115 Gewinntage und 97 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 9,12%, vom Low ist man 6,33% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2014 ist der Dienstag mit 0,32%, der schwächste ist der Freitag mit -0,21%.

Tagesgewinner war am Donnerstag Bayer mit 2,71% auf 109,95 (167% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 2,85%) vor Volkswagen Vz. mit 1,88% auf 165,15 (100% Vol.; 1W 0%) und Commerzbank mit 1,25% auf 11,71 (149% Vol.; 1W 0,3%). Die Tagesverlierer: Lufthansa mit -6,61% auf 11,52 (248% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -6,68%), Linde mit -2,83% auf 150,9 (448% Vol.; 1W 0,17%), Deutsche Bank mit -1,42% auf 24,3 (123% Vol.; 1W -3,3%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Volkswagen Vz. (714,2 Mio.),  Bayer (659,52) und Linde (636,99). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2014er-Tagesschnitt gab es bei  Linde (448%), Lufthansa (248%) und  Fresenius Medical Care (174%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Fresenius Medical Care mit 7,28%, die beste ytd ist Fresenius Medical Care mit 12,47%. Am schwächsten tendierten Infineon mit -13,97% (Monatssicht) und adidas mit -38,53% (ytd).

Weitere Highlights: Siemens ist nun 3 Tage im Plus (2,06% Zuwachs von 85,56 auf 87,36), ebenso Daimler 3 Tage im Plus (1,85% Zuwachs von 59,49 auf 60,61), Merck 3 Tage im Plus (2,36% Zuwachs von 69,99 auf 71,68), Beiersdorf 3 Tage im Plus (2,03% Zuwachs von 62,69 auf 63,99), Deutsche Post 3 Tage im Plus (2,58% Zuwachs von 23,76 auf 24,39), K+S 3 Tage im Plus (6,76% Zuwachs von 20,55 auf 22,05), RWE 3 Tage im Plus (3,7% Zuwachs von 26,71 auf 27,73), Fresenius Medical Care 3 Tage im Plus (2,65% Zuwachs von 56,64 auf 58,18), BASF 3 Tage im Plus (2,84% Zuwachs von 66,62 auf 68,57), Allianz 3 Tage im Plus (1,57% Zuwachs von 122,25 auf 124,2), Münchener Rück 3 Tage im Plus (2,54% Zuwachs von 149,55 auf 153,45), Continental 3 Tage im Plus (2,44% Zuwachs von 150,05 auf 153,8), Deutsche Telekom 3 Tage im Plus (4,97% Zuwachs von 11,1 auf 11,68), BMW 3 Tage im Plus (2,1% Zuwachs von 81,29 auf 83,03).

 Bayer am 30.10. 2,71%, Volumen 154% normaler Tage » Details 
 Volkswagen Vz. am 30.10. 1,88%, Volumen 100% normaler Tage » Details 
 Commerzbank am 30.10. 1,25%, Volumen 154% normaler Tage » Details 
 Deutsche Bank am 30.10. -1,42%, Volumen 148% normaler Tage » Details 
 Linde am 30.10. -2,83%, Volumen 442% normaler Tage » Details 
 Lufthansa am 30.10. -6,61%, Volumen 329% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Fresenius Medical Care (58,18) mit 12,47% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Fresenius Medical Care 14,4%, Merck 12,91% und Fresenius 9,09%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lufthansa -27,91%, adidas -20,49% und Lanxess -18,05%.

Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3087 0.96 % 3085 -0.09% 19:23:19
DAX 12733 -0.47 % 12778 0.35% 19:25:21
Dow 21395 -0.01 % 21438 0.20% 19:25:27
Nikkei 20133 0.11 % 20195 0.31% 19:22:00
Gold 1256 0.39 % 1246 -0.84% 19:25:46



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Der DAX hat zur Zeit wieder Spass: Bayer, VW, Commerzbank vorne


31.10.2014

Der DAX gewann am Donnerstag 0,35% auf 9114,84 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 4,58% im Minus. Es gab bisher 115 Gewinntage und 97 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 9,12%, vom Low ist man 6,33% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2014 ist der Dienstag mit 0,32%, der schwächste ist der Freitag mit -0,21%.

Tagesgewinner war am Donnerstag Bayer mit 2,71% auf 109,95 (167% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 2,85%) vor Volkswagen Vz. mit 1,88% auf 165,15 (100% Vol.; 1W 0%) und Commerzbank mit 1,25% auf 11,71 (149% Vol.; 1W 0,3%). Die Tagesverlierer: Lufthansa mit -6,61% auf 11,52 (248% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -6,68%), Linde mit -2,83% auf 150,9 (448% Vol.; 1W 0,17%), Deutsche Bank mit -1,42% auf 24,3 (123% Vol.; 1W -3,3%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Volkswagen Vz. (714,2 Mio.),  Bayer (659,52) und Linde (636,99). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2014er-Tagesschnitt gab es bei  Linde (448%), Lufthansa (248%) und  Fresenius Medical Care (174%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Fresenius Medical Care mit 7,28%, die beste ytd ist Fresenius Medical Care mit 12,47%. Am schwächsten tendierten Infineon mit -13,97% (Monatssicht) und adidas mit -38,53% (ytd).

Weitere Highlights: Siemens ist nun 3 Tage im Plus (2,06% Zuwachs von 85,56 auf 87,36), ebenso Daimler 3 Tage im Plus (1,85% Zuwachs von 59,49 auf 60,61), Merck 3 Tage im Plus (2,36% Zuwachs von 69,99 auf 71,68), Beiersdorf 3 Tage im Plus (2,03% Zuwachs von 62,69 auf 63,99), Deutsche Post 3 Tage im Plus (2,58% Zuwachs von 23,76 auf 24,39), K+S 3 Tage im Plus (6,76% Zuwachs von 20,55 auf 22,05), RWE 3 Tage im Plus (3,7% Zuwachs von 26,71 auf 27,73), Fresenius Medical Care 3 Tage im Plus (2,65% Zuwachs von 56,64 auf 58,18), BASF 3 Tage im Plus (2,84% Zuwachs von 66,62 auf 68,57), Allianz 3 Tage im Plus (1,57% Zuwachs von 122,25 auf 124,2), Münchener Rück 3 Tage im Plus (2,54% Zuwachs von 149,55 auf 153,45), Continental 3 Tage im Plus (2,44% Zuwachs von 150,05 auf 153,8), Deutsche Telekom 3 Tage im Plus (4,97% Zuwachs von 11,1 auf 11,68), BMW 3 Tage im Plus (2,1% Zuwachs von 81,29 auf 83,03).

 Bayer am 30.10. 2,71%, Volumen 154% normaler Tage » Details 
 Volkswagen Vz. am 30.10. 1,88%, Volumen 100% normaler Tage » Details 
 Commerzbank am 30.10. 1,25%, Volumen 154% normaler Tage » Details 
 Deutsche Bank am 30.10. -1,42%, Volumen 148% normaler Tage » Details 
 Linde am 30.10. -2,83%, Volumen 442% normaler Tage » Details 
 Lufthansa am 30.10. -6,61%, Volumen 329% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Fresenius Medical Care (58,18) mit 12,47% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Fresenius Medical Care 14,4%, Merck 12,91% und Fresenius 9,09%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lufthansa -27,91%, adidas -20,49% und Lanxess -18,05%.

Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3087 0.96 % 3085 -0.09% 19:23:19
DAX 12733 -0.47 % 12778 0.35% 19:25:21
Dow 21395 -0.01 % 21438 0.20% 19:25:27
Nikkei 20133 0.11 % 20195 0.31% 19:22:00
Gold 1256 0.39 % 1246 -0.84% 19:25:46



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte