BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Investmentbanker Stefan Gruze gründet Finanzinstitut




APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




02.09.2014

Wien (OTS) - Investmentbanker Stefan Gruze hat gemeinsam mit institutionellen Investoren aus Österreich das Finanzinstitut SG & CO Capital Markets GmbH ("SG & CO") mit Sitz in Wien gegründet und repräsentiert dieses mit Wirkung zum 1. August 2014 als CEO.
SG & CO wird österreichische mittelständische Unternehmen vor allem im Rahmen von Börsengängen, Kapitalerhöhungen und Unternehmensanleihen beraten. SG & CO verfügt über ein internationales Netzwerk aus führenden Investmentbanken und Rechtsanwaltsgesellschaften sowie Rating- und Investor Relations-Agenturen.
Stefan Gruze war bis dato in mehreren Investmentbanking-Positionen in New York und Frankfurt tätig. Unter anderem fungierte er als "Representative Austria/Switzerland" der Close Brothers Seydler Bank AG (Frankfurt), der führenden Investmentbank für den deutschsprachigen Mittelstand und Tochter der in London börsennotierten Close Brothers Group PLC, mit einer Marktkapitalisierung von rund EUR 2,4 Milliarden und mehr als 2.500 Mitarbeitern eine der größten Investmentbanken in Europa.
Im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeiten hat der Investmentbanker zahlreiche mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa bei der erfolgreichen Durchführung von Kapitalmarkttransaktionen, darunter nicht zuletzt einen internationalen, börsennotierten Baukonzern mit Sitz in Wien im Zusammenhang mit mehreren EUR 50 Millionen-Unternehmensanleihen, beraten.
Stefan Gruze zu seinem neuen Engagement: "Ich freue mich, nach zahlreichen Transaktionen auf Investmentbanken-Seite nunmehr meine Erfahrung österreichischen mittelständischen Unternehmen zur Verfügung stellen und diesen alternative Finanzierungsmöglichkeiten über den internationalen Kapitalmarkt aufzeigen zu dürfen. Themen wie Börsengänge und Unternehmensanleihen sind in Österreich, im Gegensatz zu Deutschland, noch nicht sehr bekannte Finanzierungsinstrumente, die jedoch für Emittenten zahlreiche Vorteile gegenüber typischen Bankkrediten - Stichwort Basel III - mit sich bringen. Ich erwarte bereits im Q4/2014 die ersten Kapitalmarkttransaktionen von österreichischen mittelständischen Unternehmen."
SG & CO ist ein Finanzinstitut gemäß § 1 Abs 2 Z 3 Bankwesengesetz (BWG) und unterliegt den §§ 38 BWG (Bankgeheimnis), 39 BWG (Sorgfaltspflichten) und 40, 41 BWG (Sorgfaltspflichten zur Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung). SG & CO steht in keiner Verbindung zu Société Générale S.A. (B 552 120 222), 29 Boulevard Haussmann, 75009 Paris, Frankreich.


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3162 -1.14 % 3171 0.28% 05:53:56
DAX 12240 -1.66 % 12257 0.13% 05:53:56
Dow 21580 -0.15 % 21564 -0.07% 05:53:56
Nikkei 20100 -0.22 % 19980 -0.60% 05:53:56
Gold 1250 0.88 % 1255 0.38% 22:59:57



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Investmentbanker Stefan Gruze gründet Finanzinstitut


02.09.2014

Wien (OTS) - Investmentbanker Stefan Gruze hat gemeinsam mit institutionellen Investoren aus Österreich das Finanzinstitut SG & CO Capital Markets GmbH ("SG & CO") mit Sitz in Wien gegründet und repräsentiert dieses mit Wirkung zum 1. August 2014 als CEO.
SG & CO wird österreichische mittelständische Unternehmen vor allem im Rahmen von Börsengängen, Kapitalerhöhungen und Unternehmensanleihen beraten. SG & CO verfügt über ein internationales Netzwerk aus führenden Investmentbanken und Rechtsanwaltsgesellschaften sowie Rating- und Investor Relations-Agenturen.
Stefan Gruze war bis dato in mehreren Investmentbanking-Positionen in New York und Frankfurt tätig. Unter anderem fungierte er als "Representative Austria/Switzerland" der Close Brothers Seydler Bank AG (Frankfurt), der führenden Investmentbank für den deutschsprachigen Mittelstand und Tochter der in London börsennotierten Close Brothers Group PLC, mit einer Marktkapitalisierung von rund EUR 2,4 Milliarden und mehr als 2.500 Mitarbeitern eine der größten Investmentbanken in Europa.
Im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeiten hat der Investmentbanker zahlreiche mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa bei der erfolgreichen Durchführung von Kapitalmarkttransaktionen, darunter nicht zuletzt einen internationalen, börsennotierten Baukonzern mit Sitz in Wien im Zusammenhang mit mehreren EUR 50 Millionen-Unternehmensanleihen, beraten.
Stefan Gruze zu seinem neuen Engagement: "Ich freue mich, nach zahlreichen Transaktionen auf Investmentbanken-Seite nunmehr meine Erfahrung österreichischen mittelständischen Unternehmen zur Verfügung stellen und diesen alternative Finanzierungsmöglichkeiten über den internationalen Kapitalmarkt aufzeigen zu dürfen. Themen wie Börsengänge und Unternehmensanleihen sind in Österreich, im Gegensatz zu Deutschland, noch nicht sehr bekannte Finanzierungsinstrumente, die jedoch für Emittenten zahlreiche Vorteile gegenüber typischen Bankkrediten - Stichwort Basel III - mit sich bringen. Ich erwarte bereits im Q4/2014 die ersten Kapitalmarkttransaktionen von österreichischen mittelständischen Unternehmen."
SG & CO ist ein Finanzinstitut gemäß § 1 Abs 2 Z 3 Bankwesengesetz (BWG) und unterliegt den §§ 38 BWG (Bankgeheimnis), 39 BWG (Sorgfaltspflichten) und 40, 41 BWG (Sorgfaltspflichten zur Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung). SG & CO steht in keiner Verbindung zu Société Générale S.A. (B 552 120 222), 29 Boulevard Haussmann, 75009 Paris, Frankreich.


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3162 -1.14 % 3171 0.28% 05:53:56
DAX 12240 -1.66 % 12257 0.13% 05:53:56
Dow 21580 -0.15 % 21564 -0.07% 05:53:56
Nikkei 20100 -0.22 % 19980 -0.60% 05:53:56
Gold 1250 0.88 % 1255 0.38% 22:59:57



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte