BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Wolford AG: Umsatz und Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013/14 im Rahmen der Erwartungen




APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




18.07.2014

Wien/Bregenz (OTS) - Die an der Wiener Börse notierte Wolford AG gab heute die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013/14 bekannt. Diese Ergebnisse liegen im Rahmen der vom Unternehmen zuletzt gegebenen Guidance. Der währungsbereinigte Umsatz konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Mai 2013 bis 30. April 2014) um rund 1% auf 157,90 Mio. Euro gesteigert werden (Vorjahr: 156,47 Mio. Euro). Unter Berücksichtigung der negativen Währungseffekte von rund 2 Mio. Euro sank der ausgewiesene Konzern-Umsatz leicht um 0,4% auf 155,87 Mio. Euro. Die um nicht wiederkehrende Effekte bereinigten operativen Ergebnisse lagen auf Vorjahresniveau: das bereinigte EBITDA belief sich auf 7,11 Mio. Euro (Vorjahr: 7,90 Mio. Euro) und das bereinigte EBIT erreichte -0,97 Mio. Euro (Vorjahr: -0,91 Mio. Euro). Trotz nicht wiederkehrender Aufwendungen von 3,76 Mio. Euro im Zusammenhang mit der strategischen Refokussierung weist Wolford ein Ergebnis nach Steuern von -2,81 Mio. Euro aus, das ebenfalls auf Vorjahresniveau liegt (Vorjahr: -2,76 Mio. Euro). Durch die konsequente Optimierung des Working Capital erwirtschaftete Wolford einen deutlich positiven operativen Cashflow von 6,30 Mio. Euro (Vorjahr: 6,31 Mio. Euro) und verfügt mit einer Eigenkapitalquote von 54 % (30.4.2013: 55%) über eine anhaltend solide Bilanzstruktur. "Für das laufende Geschäftsjahr 2014/15 strebt Wolford den operativen Turnerbund an", sagt Vorstandssprecher Axel Dreher.
Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/5709


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3212 1.70 % 3234 0.67% 14:24:32
DAX 12264 0.45 % 12300 0.29% 14:27:38
Dow 21613 0.47 % 21688 0.34% 14:22:03
Nikkei 19955 -0.10 % 20085 0.65% 14:21:27
Gold 1255 -0.13 % 1247 -0.61% 14:27:16



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Wolford AG: Umsatz und Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013/14 im Rahmen der Erwartungen


18.07.2014

Wien/Bregenz (OTS) - Die an der Wiener Börse notierte Wolford AG gab heute die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013/14 bekannt. Diese Ergebnisse liegen im Rahmen der vom Unternehmen zuletzt gegebenen Guidance. Der währungsbereinigte Umsatz konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Mai 2013 bis 30. April 2014) um rund 1% auf 157,90 Mio. Euro gesteigert werden (Vorjahr: 156,47 Mio. Euro). Unter Berücksichtigung der negativen Währungseffekte von rund 2 Mio. Euro sank der ausgewiesene Konzern-Umsatz leicht um 0,4% auf 155,87 Mio. Euro. Die um nicht wiederkehrende Effekte bereinigten operativen Ergebnisse lagen auf Vorjahresniveau: das bereinigte EBITDA belief sich auf 7,11 Mio. Euro (Vorjahr: 7,90 Mio. Euro) und das bereinigte EBIT erreichte -0,97 Mio. Euro (Vorjahr: -0,91 Mio. Euro). Trotz nicht wiederkehrender Aufwendungen von 3,76 Mio. Euro im Zusammenhang mit der strategischen Refokussierung weist Wolford ein Ergebnis nach Steuern von -2,81 Mio. Euro aus, das ebenfalls auf Vorjahresniveau liegt (Vorjahr: -2,76 Mio. Euro). Durch die konsequente Optimierung des Working Capital erwirtschaftete Wolford einen deutlich positiven operativen Cashflow von 6,30 Mio. Euro (Vorjahr: 6,31 Mio. Euro) und verfügt mit einer Eigenkapitalquote von 54 % (30.4.2013: 55%) über eine anhaltend solide Bilanzstruktur. "Für das laufende Geschäftsjahr 2014/15 strebt Wolford den operativen Turnerbund an", sagt Vorstandssprecher Axel Dreher.
Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/5709


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3212 1.70 % 3234 0.67% 14:24:32
DAX 12264 0.45 % 12300 0.29% 14:27:38
Dow 21613 0.47 % 21688 0.34% 14:22:03
Nikkei 19955 -0.10 % 20085 0.65% 14:21:27
Gold 1255 -0.13 % 1247 -0.61% 14:27:16



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte