BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

S&T AG baut Appliance-Segment und Smart-Energy-Portfolio deutlich aus

Journalisten-Preis1. Platz: voestalpine AG2. Platz: Erste Group Bank AG3. Platz: Telekom Austria AG, (© Drastil / bzw. Wiener Börse (2))   >> Öffnen auf photaq.com




APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).



06.06.2014
Fusion/Übernahme/Beteiligung/Akquisition 06.06.2014
- Erwerb von Anteilen an der Affair OOO - ca. 600 Mitarbeiter, davon 400 Ingenieure, verstärken die Unternehmensgruppe - Konzernumsätze sollen 2015 auf 440 Millionen Euro steigen
Linz, 06.06.2014. Die S&T AG (www.snt.at) hat heute einen Vertrag zum Erwerb von 48 Prozent der Anteile an der Affair OOO mit Sitz in Moskau unterzeichnet. Die Affair OOO hält als Holding 74,5 Prozent an operativen Tochtergesellschaften, die seit vielen Jahren in den Bereichen Smart Energy sowie Softwareentwicklung tätig sind, und beschäftigt ca. 600 Mitarbeiter, darunter überwiegend qualifizierte Ingenieure. Das für S&T strategisch wichtige Segment Appliances im Bereich Smart Energy wird damit weiter ausgebaut.
Die Akquisition ermöglicht zusätzlich zum technologischen Wertschöpfungspotenzial für die S&T-Gruppe eine Markterweiterung in Osteuropa. Die Unternehmensgruppe wird neben dem Segment Appliances auch das Services-Segment der S&T AG verstärken. Der Jahresumsatz der Unternehmensgruppe Affair OOO beläuft sich auf ca. 70 Millionen Euro. Der Erwerb der Affair OOO erschließt zahlreiche Synergien mit der erst kürzlich durch die S&T AG erworbenen ubitronix solution GmbH im Smart-Energy-Lösungsbereich.
Die S&T AG hat zusammen mit dem lokalen Management die Anteile an der Affair OOO von der Kontron AG erworben. Der Kaufpreis der Anteile in Höhe von 48 Prozent beläuft sich auf Euro 5,87 Millionen. Das Closing erfolgt nach Erhalt der Genehmigungen durch die Wettbewerbsbehörden in Österreich und Russland.
Aufgrund der Option auf weitere 3 Prozent der Stimmrechte wird die Affair OOO im Jahresabschluss der S&T AG nach erfolgtem Closing vollkonsolidiert. Mit dieser Akquisition sollen die Umsätze der S&T AG 2015 auf 440 Millionen Euro steigen. Durch die Anschaffungs- und Integrationskosten wird das Konzernergebnis in 2014 mit ca. 0,8 Millionen Euro belastet. Basierend auf der bisher guten Geschäftsentwicklung im Bereich Appliances in 2014 wird weiterhin mit über 12 Millionen Euro Konzernergebnis geplant. Ab 2015 werden Beiträge zum Konzern-EBITDA durch die Affair OOO von zumindest 3 Millionen Euro jährlich erwartet.
Über die S&T AG:
Die S&T AG (ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, SANT) notiert im Prime Standard der Frankfurter Börse. Mit rund 1.550 Mitarbeitern, zukünftig 2.100 Mitarbeitern ist S&T u. a. mit Niederlassungen in 17 zentral- und osteuropäischen Ländern tätig und zählt zu den drei größten IT-Systemhäusern in Österreich und Osteuropa. S&T kann insbesondere mit einem breit aufgestellten Produkt- bzw. Eigentechnologieportfolio, u. a. in den Bereichen Cloud Security, Smart Energy und mobile IT-Lösungen, punkten und dieses Spektrum flächendeckend in Zentral- und Osteuropa anbieten.


Emittent:    S&T AG
             Industriezeile  35
             A-4021 Linz
Telefon:     +43 664 6119214
FAX:         +43 1 80191 1290
Email:       ir@snt.at
WWW:         www.snt.at
Branche:     Informationstechnik
ISIN:        AT0000A0E9W5, DE000A1HJLL6
Indizes:
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt
Sprache:     Deutsch



Random Partner #goboersewien

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

S&T AG baut Appliance-Segment und Smart-Energy-Portfolio deutlich aus


06.06.2014
Fusion/Übernahme/Beteiligung/Akquisition 06.06.2014
- Erwerb von Anteilen an der Affair OOO - ca. 600 Mitarbeiter, davon 400 Ingenieure, verstärken die Unternehmensgruppe - Konzernumsätze sollen 2015 auf 440 Millionen Euro steigen
Linz, 06.06.2014. Die S&T AG (www.snt.at) hat heute einen Vertrag zum Erwerb von 48 Prozent der Anteile an der Affair OOO mit Sitz in Moskau unterzeichnet. Die Affair OOO hält als Holding 74,5 Prozent an operativen Tochtergesellschaften, die seit vielen Jahren in den Bereichen Smart Energy sowie Softwareentwicklung tätig sind, und beschäftigt ca. 600 Mitarbeiter, darunter überwiegend qualifizierte Ingenieure. Das für S&T strategisch wichtige Segment Appliances im Bereich Smart Energy wird damit weiter ausgebaut.
Die Akquisition ermöglicht zusätzlich zum technologischen Wertschöpfungspotenzial für die S&T-Gruppe eine Markterweiterung in Osteuropa. Die Unternehmensgruppe wird neben dem Segment Appliances auch das Services-Segment der S&T AG verstärken. Der Jahresumsatz der Unternehmensgruppe Affair OOO beläuft sich auf ca. 70 Millionen Euro. Der Erwerb der Affair OOO erschließt zahlreiche Synergien mit der erst kürzlich durch die S&T AG erworbenen ubitronix solution GmbH im Smart-Energy-Lösungsbereich.
Die S&T AG hat zusammen mit dem lokalen Management die Anteile an der Affair OOO von der Kontron AG erworben. Der Kaufpreis der Anteile in Höhe von 48 Prozent beläuft sich auf Euro 5,87 Millionen. Das Closing erfolgt nach Erhalt der Genehmigungen durch die Wettbewerbsbehörden in Österreich und Russland.
Aufgrund der Option auf weitere 3 Prozent der Stimmrechte wird die Affair OOO im Jahresabschluss der S&T AG nach erfolgtem Closing vollkonsolidiert. Mit dieser Akquisition sollen die Umsätze der S&T AG 2015 auf 440 Millionen Euro steigen. Durch die Anschaffungs- und Integrationskosten wird das Konzernergebnis in 2014 mit ca. 0,8 Millionen Euro belastet. Basierend auf der bisher guten Geschäftsentwicklung im Bereich Appliances in 2014 wird weiterhin mit über 12 Millionen Euro Konzernergebnis geplant. Ab 2015 werden Beiträge zum Konzern-EBITDA durch die Affair OOO von zumindest 3 Millionen Euro jährlich erwartet.
Über die S&T AG:
Die S&T AG (ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, SANT) notiert im Prime Standard der Frankfurter Börse. Mit rund 1.550 Mitarbeitern, zukünftig 2.100 Mitarbeitern ist S&T u. a. mit Niederlassungen in 17 zentral- und osteuropäischen Ländern tätig und zählt zu den drei größten IT-Systemhäusern in Österreich und Osteuropa. S&T kann insbesondere mit einem breit aufgestellten Produkt- bzw. Eigentechnologieportfolio, u. a. in den Bereichen Cloud Security, Smart Energy und mobile IT-Lösungen, punkten und dieses Spektrum flächendeckend in Zentral- und Osteuropa anbieten.


Emittent:    S&T AG
             Industriezeile  35
             A-4021 Linz
Telefon:     +43 664 6119214
FAX:         +43 1 80191 1290
Email:       ir@snt.at
WWW:         www.snt.at
Branche:     Informationstechnik
ISIN:        AT0000A0E9W5, DE000A1HJLL6
Indizes:
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt
Sprache:     Deutsch



Random Partner #goboersewien

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte