BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Neue Bilder: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller; Beiersdorf-Trading; Lufthansa-Trading; Deutsche Börse-Trading; BMW-Trading; Volkswagen VZ-Trading; Henkel-Trading; RWE-Trading; Siemens-Trading und BASF-Trading

vitalakademie Smeil: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller (mehr unter http://finanzmarktfoto.at//page/index/1184 )   >> Öffnen auf photaq.com




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




14.04.2014
vitalakademie Smeil: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller (mehr unter http://finanzmarktfoto.at//page/index/1184 )
Aus: Smeil!
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/374#bild_18616

Beiersdorf (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H24) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT13RW) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18598

Lufthansa (Kandidat):Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCZ) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX5HM0) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18601

Deutsche Börse (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H2J) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DX9ULV) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18602

BMW (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V3B) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX4KV9) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18603

Volkswagen VZ (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2YNM) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V4S) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18604

Henkel (Kandidat); Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCT) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Mark- terwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DT3FJB) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18605

RWE (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2ZL1) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZD) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18606

Siemens (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZF) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX90X2) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18607

BASF (Kandidat)Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DE0E3Z) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3T7Q) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18608


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3057 -0.04% 19:18:54
DAX 12794 0.15 % 12728 -0.52% 19:19:29
Dow 21397 -0.06 % 21406 0.04% 19:19:39
Nikkei 20111 -0.14 % 20125 0.07% 19:11:30
Gold 1252 0.66 % 1256 0.33% 19:19:40



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Neue Bilder: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller; Beiersdorf-Trading; Lufthansa-Trading; Deutsche Börse-Trading; BMW-Trading; Volkswagen VZ-Trading; Henkel-Trading; RWE-Trading; Siemens-Trading und BASF-Trading


14.04.2014
vitalakademie Smeil: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller (mehr unter http://finanzmarktfoto.at//page/index/1184 )
Aus: Smeil!
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/374#bild_18616

Beiersdorf (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H24) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT13RW) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18598

Lufthansa (Kandidat):Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCZ) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX5HM0) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18601

Deutsche Börse (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H2J) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DX9ULV) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18602

BMW (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V3B) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX4KV9) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18603

Volkswagen VZ (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2YNM) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V4S) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18604

Henkel (Kandidat); Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCT) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Mark- terwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DT3FJB) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18605

RWE (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2ZL1) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZD) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18606

Siemens (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZF) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX90X2) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18607

BASF (Kandidat)Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DE0E3Z) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3T7Q) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18608


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3057 -0.04% 19:18:54
DAX 12794 0.15 % 12728 -0.52% 19:19:29
Dow 21397 -0.06 % 21406 0.04% 19:19:39
Nikkei 20111 -0.14 % 20125 0.07% 19:11:30
Gold 1252 0.66 % 1256 0.33% 19:19:40



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte