BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Neue Bilder: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller; Beiersdorf-Trading; Lufthansa-Trading; Deutsche Börse-Trading; BMW-Trading; Volkswagen VZ-Trading; Henkel-Trading; RWE-Trading; Siemens-Trading und BASF-Trading

vitalakademie Smeil: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller (mehr unter http://finanzmarktfoto.at//page/index/1184 )   >> Öffnen auf photaq.com







14.04.2014
vitalakademie Smeil: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller (mehr unter http://finanzmarktfoto.at//page/index/1184 )
Aus: Smeil!
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/374#bild_18616

Beiersdorf (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H24) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT13RW) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18598

Lufthansa (Kandidat):Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCZ) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX5HM0) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18601

Deutsche Börse (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H2J) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DX9ULV) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18602

BMW (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V3B) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX4KV9) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18603

Volkswagen VZ (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2YNM) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V4S) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18604

Henkel (Kandidat); Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCT) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Mark- terwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DT3FJB) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18605

RWE (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2ZL1) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZD) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18606

Siemens (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZF) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX90X2) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18607

BASF (Kandidat)Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DE0E3Z) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3T7Q) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18608



Random Partner #goboersewien

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3327 0.42 % 3328 0.01% 22:59:56
DAX 13059 0.50 % 13165 0.81% 22:59:56
Dow 23591 0.69 % 23578 -0.05% 23:00:00
Nikkei 22416 0.70 % 22660 1.07% 23:00:00
Gold 1286 0.07 % 1281 -0.45% 22:59:38



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Neue Bilder: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller; Beiersdorf-Trading; Lufthansa-Trading; Deutsche Börse-Trading; BMW-Trading; Volkswagen VZ-Trading; Henkel-Trading; RWE-Trading; Siemens-Trading und BASF-Trading


14.04.2014
vitalakademie Smeil: Livia Döller, Barbara Kremser, Rebecca Öller (mehr unter http://finanzmarktfoto.at//page/index/1184 )
Aus: Smeil!
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/374#bild_18616

Beiersdorf (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H24) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT13RW) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18598

Lufthansa (Kandidat):Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCZ) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX5HM0) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18601

Deutsche Börse (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT3H2J) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Markteinschätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DX9ULV) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18602

BMW (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V3B) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX4KV9) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18603

Volkswagen VZ (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2YNM) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3V4S) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18604

Henkel (Kandidat); Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3PCT) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Mark- terwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DT3FJB) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18605

RWE (Kandidat): Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DT2ZL1) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZD) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18606

Siemens (Kandidat): Für spekulativ orientierte Anleger, die von steigenden Kursnotierungen ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3QZF) eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put (WKN: DX90X2) anbieten.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18607

BASF (Kandidat)Spekulativ agierende Anleger könnten im Falle eines Short-Signals mithilfe des Wave-XXL-Put (WKN: DE0E3Z) überproportional an der Kursentwicklung partizipieren. Bei einer gegensätzlichen Marktein- schätzung wäre der Wave-XXL-Call (WKN: DT3T7Q) eine mögliche Option.
Aus: Beispielhafte Signale bzw. Kandidaten aus dem Trade Radar, April 2014
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/1185#bild_18608



Random Partner #goboersewien

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3327 0.42 % 3328 0.01% 22:59:56
DAX 13059 0.50 % 13165 0.81% 22:59:56
Dow 23591 0.69 % 23578 -0.05% 23:00:00
Nikkei 22416 0.70 % 22660 1.07% 23:00:00
Gold 1286 0.07 % 1281 -0.45% 22:59:38



Magazine aktuell

Geschäftsberichte