BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Die HV-Saison nähert sich: Hier kulinarische Eindrücke

Michael Fischer: OMV-HV - Catering war vom Gerstner, wirklich nobel, wohlschmeckend und mehr als ausreichend. Aber nach einigen Stunden am Buffet ist auch der Hungrigste satt ...   >> Öffnen auf photaq.com




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




16.02.2014
Michael Fischer: Süsses in der WKO, siehe auch http://www.christian-drastil.com/2014/02/16/herr_leitl_uber_nordafrika_und_gmbhs_michael_fischer
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_16106




Brötchen beim Immofinanz Pressegespräch im Hotel Steigenberger, Renngasse
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_14799




Alkoholfreies Bier ist wie ein Porno im Radio
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_14740




Isabelle Berger-Frantzen, Gattin des Toto-Wolff-Partners Rene Berger (zB Next March), checkt erfolgreich das Cote Sud in Wien 4 (siehe http://www.genuss-magazin.eu/?id=2500%2C5261615%2C%2C%2CY2Q9NCZrdz12aWV3 , Bild: Meier)
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_14310




Stefanie Javurek, die Tochter des WdF Bundesvorsitzenden Karl Javurek, hat vor kurzem ein Bistro in der Innenstadt eröffnet: das Jaja's. Das Konzept: Low Carb mit französischem Touch. Super für einen Business-Café und einen Snack zwischendurch! Mehr Infos unter: www.facebook.com/jajas.lowcarb (c) YLF
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_11997




wikifolio-Trader mit Manner fürs Warten auf die Emission
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_11863




Agrana und Gault Millau haben Silvio Nickol mit der begehrtesten Auszeichnung in der heimischen Gastronomiebranche „Koch des Jahres 2014“ ausgezeichnet (c) Agrana
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_10986




Elisabeth Rist, ex-brokerjet, isst nun mit am Tisch bei delinski - smart table booking. Sie ist mitverantwortlich für den weiteren Aufbau der Partner Restaurants in Österreich. "Gastronomen bekommen bei uns die Möglichkeit, ihre Restaurants kontrolliert und flexibel auszulasten, um den Profit zu steigern. Durch die absolute Flexibilität, die wir unseren Parnter lassen, entsteht eine langfristige Zusammenarbeit und somit eine win-win Situation. Ich bin auf der Suche nach Restaurants, die zu schwächeren Zeiten besser ausgelastet sein wollen und somit ihre Fixkosten besser decken können. Mail: er@delinski.at". Wer die Reservierungs-Plattform nutzt, wählt aus mehr als 100 namhaften Mitgliedsrestaurants, bucht bequem online und erhält 30 Prozent Preisnachlass auf seine gesamte Konsumation. Nach dem ersten erfolgreichen Jahr, mittlerweile 15.000 aktiven Usern und 39.000 Gästen in Wien und Niederösterreich ist ab sofort Graz Österreichs zweiter »Delinski-Hot-spot«. 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_10468




Naomi Fiby, Ex-Sal. Oppenheim, jetzt http://www.dasheinz.at im Shirt der genialen Band "Arcade Fire"
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_9777




Chili, Liebstöckel - Heinz Karasek, Ex. Sal. Oppenheim, Ex-ZFA-Vorstand, jetzt http://www.dasheinz.at - "Selbstproduzierte Öle aus selbstgezogenen Kräutern ab morgen auch für zu Hause ..."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_8307




Michael Fischer: "Nachdem Herr Rothensteiner versprochen hatte, dass dem gewöhnlichen Aktionärsvolk auch Kaffee gereicht wird wie denen oben auf der Bühne, dauerte es trotz zahlreich anwesenden Catering-Personals noch einmal rund 1/2 Stunde, bis der Kaffee gekommen ist. Musste ja alles schön ordentlich aufgestapelt werden, damit es was gleich schaut. Also 1/2 Stunde Warten auf den versprochenen Kaffee. Wenn der Vortrag des Vorstands nicht alleine schon 2 Stunden gedauert hätte, und wenn sie sich den schwachsinnigen Werbefilm zwischendurch erspart hätten, den wir eh schon so oft gesehen haben, dann wäre die HV auch in christlicher Zeit zu bewältigen gewesen. Man wird den Verdacht nicht los, diese Aktionärsdisziplinierungsmaßnahme (5 Stunden ohne Essen und ohne Kaffee) hat den Zweck, die Aktionäre vom Besuch der HV abzuhalten. Es wirkt, denn die, die vorzeitig gegangen sind, sind mit den Worten gegangen "Nie wieder geh ich auf eine Raiffeisen-Hauptversammlung!" ... was sie wohl mit dem vielen Essen gemacht haben, das nach Ende der HV, wo schon die Hälfte der Leute weg war, noch gebracht worden ist? Wohl ab in den Müll damit. Besser, als es den Aktionären zu gönnen."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7801




Michael Fischer: "Raiffeisen-HV heute extrem ungastliche Veranstaltung. Während der 5 Stunden HV an einem kalten Tag gab es nur kaltes Wasser. Nach der Beschwerde eines Aktionärs, die großen Zuspruch fand, erklärte sich Rothensteiner bereit, wenigstens Kaffee zu reichen. Aber Rothensteiner bekräftigte, dass es sinnvoll sei, die Aktionäre 5 Stunden hungern zu lassen, denn wenn man ihnen etwas zu essen gäbe, würde sich der Saal leeren. Da man aber um 15 Uhr kein Mittagessen mehr braucht (und seien es auch nur 1 Paar Würsteln gewesen), hat sich der Saal auch so geleert. Mit hungrigem Magen kann man sich nicht auf die Abstimmungspunkte konzentrieren, und freuen tut es einen schon gar nicht. Die Leute sind "angefressen" gegangen. Rothensteiner will an seiner Vorgehensweise nichts ändern. Nicht Essensmarkerln wie bei anderen Firmen, keine Buffetöffnung um spätestens 13 Uhr wie bei den anderen. 5 Stunden bei Wasser ohne Brot. Das ist Raiffeisen, und das muss so bleiben."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7800




HV-Süsses Michael Fischer
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7747




HV-Käsiges Michael Fischer
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7748




Michael Fischer: "S-Immo nie ohne Schnitzel-Semmerl"
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7749




Michael Fischer: "S-Immo"
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7750




Julia Wawrik, Ex-Marketingchefin von brokerjet, hat ein Herzensanliegen, http://www.laula.at , gelauncht. "Es geht um Backen, Konfekt und Patisserie" 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7294




Michael Fischer: "Manner-HV Ende Mai. Wer 1/2 Stunde vor Beginn kommt, kommt eigentlich schon zu spät. Aber es ist gemütlicher, wenn der W. seinen Raubzug bereits beendet hat und zur nächsten HV weiterzieht. Niemetz war zu teuer, und der teure Mietvertrag war das weitere Problem, den Aktionären war es recht, dass Manner nicht mehr geboten hat. Es gab Fragen, ob Manner auf Zucker verzichten könne, wegen der Gesundheit (können sie nicht leicht), zum Schicksal der Produkte kurz vor Ablaufdatum (geht an Sozialmärkte, damit praktisch keine Entsorgungskosten), zur Werksschließung in Perg (gibt Sozialplan) und zum Sportsponsoring (nur etwa 5% des gesamten Marketingaufwands). Rein rational ist Manner wohl kein Kauf (etwa 1% Dividende), aber das jährliche Aktionärstreffen ist in schönem Rahmen und fällt wohl unter "Fest"."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7237




Michael Fischer, Manner-HV: Wenn ich nur aufhören könnt...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7238




Michael Fischer, Manner-HV: Vollkorn = gesund
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7239




Michael Fischer, Manner-HV: Der Blick vom Schloss Wilhelminenberg ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7240




Michael Fischer: Ein gesundes Foto von der Uniqa-HV. Mit den Eintrittsberechtigungen waren sie heute extrem restriktiv, einige Aktionäre durften nicht rein.
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6870




Michael Fischer: Das Abschlussfoto von der Uniqa-HV. Mehr ging beim besten Willen nicht. Von Do&Co-Catering.
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6869




Michael Fischer: BWT-HV. Magnesium-Tischwasserfilter als Geschenk bekommen. Essen war sehr gut, Trinken auch, und von allem mehr als ausreichend da. Die Wasserfilter verkaufen sie mit Verlusten, weil sie annehmen, dass jedes verkaufte Gerät zum Kauf von 8 Nachfüllpackungen führt, wo der eigentliche Ertrag liegt. Break-Even bei Tischwasserfiltern ist in 5 Jahren geplant und erhofft. Demnächst findet eine Fahrt nach Mondsee statt, wir werden eingeladen, das Werk besichtigen. 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6637




Harald Weygand: "CMC Markets Finance & Dinner Stuttgart im Goldberg Restaurant ... Diese Veranstaltungsserie richtet sich an die aktivsten Kunden dieses CFD Brokers ... Wir hatten eine lebhafte Diskussion, ich habe wieder einige aktive Trader kennengelernt, mit denen ich Kontakt halten werde ... Und das Essen war vorzüglich! " (c) Harald Weygand
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6514




Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Vorspeise. Als Hauptspeise gab es Schweinernes, war ok. Der Treichl is ein Gesundheitsfanatiker, es gab kein Cola. Nur Orangensaft, Mineral und Kaffee. Und den Wein gab es erst am Ende der HV, nach 6 Stunden. Ich aber war nach 5 Stunden schon weg
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6497




Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Nachspeise. War kleiner, als sie aussieht. 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6498




Michael Fischer: OMV-HV - Catering war vom Gerstner, wirklich nobel, wohlschmeckend und mehr als ausreichend. Aber nach einigen Stunden am Buffet ist auch der Hungrigste satt ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6406




Der Wiener Landwirt Andreas Gugumuck züchtet Weinberg-Schnecken und beweist: In alten landwirtschaftlichen Traditionen steckt oft großes innovatives Potenzial. Es braucht nur die richtige Idee und einen kreativen Kopf, der sie auf die Teller von heute bringt (c) Landwirtschaftskammer Wien
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5897




Michael Fischer: Post-HV in der Stadthalle. DAS war meins! :-)
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5793




Michael Fischer: Techgate, die Reserveschnitzel
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5792




Kaffee: Michael Fischer am 10. April auf der Binder-HV, Alte Börse ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5516




Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV im Radisson Hotel ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5517




Nachspeise: Michael Fischer auf Post-HV in der Stadthalle
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5518




Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5519




Das Wikifolio-Weckerl, vom Fotografen lt. Wikifolio gekippt fotografiert ... (c) Wikifolio
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5504




Die Pizzeria Valentino in 1090 Wien ist Location vieler finanzmarktfoto.at-Talks. Hier mit Sandra Bauer, currycom
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3579




Herbert Gmoser mit dem Bier der Erste Immobilien KAG 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3542




Bernd Hermann, Michael Pfeifer (beide AFA) mit dem Bier der Erste Immobilien KAG (c) Herbert Gmoser
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3543




http://www.dinnerscout.de - ein Projekt, bei dem UniCredit-Mann Frank Weingarts, aktives Mitglied im Vorstand des Zertifikate Forum Austria, dabei ist
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3152




CMC Markets Veranstaltung Dinner & Finance in Linz im Restaurant Verdi ... als Charts auswertender Restauranttester gebe ich dem Verdi eine 1 ... absolut göttlich (Harald Weygand, Godmode Trader)
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3383




McDonalds hat in Deutschland einen McCurrywurst - ein McDebreziner wäre für die Wiener Finanzbranche sicher ein Kultmittagessen ... (c) McDonalds
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3395




http://www.dasheinz.at - das Lokal von Heinz Karasek, Ex-Vorsitzender im Vorstand des Zertifikate Forum Austria
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3153

 


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3153 -0.78 % 3157 0.11% 03:46:52
DAX 12066 -0.82 % 12094 0.23% 03:50:43
Dow 21704 0.13 % 21764 0.28% 03:53:28
Nikkei 19393 -0.40 % 19400 0.04% 03:50:47
Gold 1292 -0.45 % 1289 -0.23% 03:54:43



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Die HV-Saison nähert sich: Hier kulinarische Eindrücke


16.02.2014
Michael Fischer: Süsses in der WKO, siehe auch http://www.christian-drastil.com/2014/02/16/herr_leitl_uber_nordafrika_und_gmbhs_michael_fischer
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_16106




Brötchen beim Immofinanz Pressegespräch im Hotel Steigenberger, Renngasse
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_14799




Alkoholfreies Bier ist wie ein Porno im Radio
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_14740




Isabelle Berger-Frantzen, Gattin des Toto-Wolff-Partners Rene Berger (zB Next March), checkt erfolgreich das Cote Sud in Wien 4 (siehe http://www.genuss-magazin.eu/?id=2500%2C5261615%2C%2C%2CY2Q9NCZrdz12aWV3 , Bild: Meier)
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_14310




Stefanie Javurek, die Tochter des WdF Bundesvorsitzenden Karl Javurek, hat vor kurzem ein Bistro in der Innenstadt eröffnet: das Jaja's. Das Konzept: Low Carb mit französischem Touch. Super für einen Business-Café und einen Snack zwischendurch! Mehr Infos unter: www.facebook.com/jajas.lowcarb (c) YLF
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_11997




wikifolio-Trader mit Manner fürs Warten auf die Emission
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_11863




Agrana und Gault Millau haben Silvio Nickol mit der begehrtesten Auszeichnung in der heimischen Gastronomiebranche „Koch des Jahres 2014“ ausgezeichnet (c) Agrana
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_10986




Elisabeth Rist, ex-brokerjet, isst nun mit am Tisch bei delinski - smart table booking. Sie ist mitverantwortlich für den weiteren Aufbau der Partner Restaurants in Österreich. "Gastronomen bekommen bei uns die Möglichkeit, ihre Restaurants kontrolliert und flexibel auszulasten, um den Profit zu steigern. Durch die absolute Flexibilität, die wir unseren Parnter lassen, entsteht eine langfristige Zusammenarbeit und somit eine win-win Situation. Ich bin auf der Suche nach Restaurants, die zu schwächeren Zeiten besser ausgelastet sein wollen und somit ihre Fixkosten besser decken können. Mail: er@delinski.at". Wer die Reservierungs-Plattform nutzt, wählt aus mehr als 100 namhaften Mitgliedsrestaurants, bucht bequem online und erhält 30 Prozent Preisnachlass auf seine gesamte Konsumation. Nach dem ersten erfolgreichen Jahr, mittlerweile 15.000 aktiven Usern und 39.000 Gästen in Wien und Niederösterreich ist ab sofort Graz Österreichs zweiter »Delinski-Hot-spot«. 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_10468




Naomi Fiby, Ex-Sal. Oppenheim, jetzt http://www.dasheinz.at im Shirt der genialen Band "Arcade Fire"
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_9777




Chili, Liebstöckel - Heinz Karasek, Ex. Sal. Oppenheim, Ex-ZFA-Vorstand, jetzt http://www.dasheinz.at - "Selbstproduzierte Öle aus selbstgezogenen Kräutern ab morgen auch für zu Hause ..."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_8307




Michael Fischer: "Nachdem Herr Rothensteiner versprochen hatte, dass dem gewöhnlichen Aktionärsvolk auch Kaffee gereicht wird wie denen oben auf der Bühne, dauerte es trotz zahlreich anwesenden Catering-Personals noch einmal rund 1/2 Stunde, bis der Kaffee gekommen ist. Musste ja alles schön ordentlich aufgestapelt werden, damit es was gleich schaut. Also 1/2 Stunde Warten auf den versprochenen Kaffee. Wenn der Vortrag des Vorstands nicht alleine schon 2 Stunden gedauert hätte, und wenn sie sich den schwachsinnigen Werbefilm zwischendurch erspart hätten, den wir eh schon so oft gesehen haben, dann wäre die HV auch in christlicher Zeit zu bewältigen gewesen. Man wird den Verdacht nicht los, diese Aktionärsdisziplinierungsmaßnahme (5 Stunden ohne Essen und ohne Kaffee) hat den Zweck, die Aktionäre vom Besuch der HV abzuhalten. Es wirkt, denn die, die vorzeitig gegangen sind, sind mit den Worten gegangen "Nie wieder geh ich auf eine Raiffeisen-Hauptversammlung!" ... was sie wohl mit dem vielen Essen gemacht haben, das nach Ende der HV, wo schon die Hälfte der Leute weg war, noch gebracht worden ist? Wohl ab in den Müll damit. Besser, als es den Aktionären zu gönnen."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7801




Michael Fischer: "Raiffeisen-HV heute extrem ungastliche Veranstaltung. Während der 5 Stunden HV an einem kalten Tag gab es nur kaltes Wasser. Nach der Beschwerde eines Aktionärs, die großen Zuspruch fand, erklärte sich Rothensteiner bereit, wenigstens Kaffee zu reichen. Aber Rothensteiner bekräftigte, dass es sinnvoll sei, die Aktionäre 5 Stunden hungern zu lassen, denn wenn man ihnen etwas zu essen gäbe, würde sich der Saal leeren. Da man aber um 15 Uhr kein Mittagessen mehr braucht (und seien es auch nur 1 Paar Würsteln gewesen), hat sich der Saal auch so geleert. Mit hungrigem Magen kann man sich nicht auf die Abstimmungspunkte konzentrieren, und freuen tut es einen schon gar nicht. Die Leute sind "angefressen" gegangen. Rothensteiner will an seiner Vorgehensweise nichts ändern. Nicht Essensmarkerln wie bei anderen Firmen, keine Buffetöffnung um spätestens 13 Uhr wie bei den anderen. 5 Stunden bei Wasser ohne Brot. Das ist Raiffeisen, und das muss so bleiben."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7800




HV-Süsses Michael Fischer
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7747




HV-Käsiges Michael Fischer
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7748




Michael Fischer: "S-Immo nie ohne Schnitzel-Semmerl"
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7749




Michael Fischer: "S-Immo"
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7750




Julia Wawrik, Ex-Marketingchefin von brokerjet, hat ein Herzensanliegen, http://www.laula.at , gelauncht. "Es geht um Backen, Konfekt und Patisserie" 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7294




Michael Fischer: "Manner-HV Ende Mai. Wer 1/2 Stunde vor Beginn kommt, kommt eigentlich schon zu spät. Aber es ist gemütlicher, wenn der W. seinen Raubzug bereits beendet hat und zur nächsten HV weiterzieht. Niemetz war zu teuer, und der teure Mietvertrag war das weitere Problem, den Aktionären war es recht, dass Manner nicht mehr geboten hat. Es gab Fragen, ob Manner auf Zucker verzichten könne, wegen der Gesundheit (können sie nicht leicht), zum Schicksal der Produkte kurz vor Ablaufdatum (geht an Sozialmärkte, damit praktisch keine Entsorgungskosten), zur Werksschließung in Perg (gibt Sozialplan) und zum Sportsponsoring (nur etwa 5% des gesamten Marketingaufwands). Rein rational ist Manner wohl kein Kauf (etwa 1% Dividende), aber das jährliche Aktionärstreffen ist in schönem Rahmen und fällt wohl unter "Fest"."
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7237




Michael Fischer, Manner-HV: Wenn ich nur aufhören könnt...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7238




Michael Fischer, Manner-HV: Vollkorn = gesund
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7239




Michael Fischer, Manner-HV: Der Blick vom Schloss Wilhelminenberg ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_7240




Michael Fischer: Ein gesundes Foto von der Uniqa-HV. Mit den Eintrittsberechtigungen waren sie heute extrem restriktiv, einige Aktionäre durften nicht rein.
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6870




Michael Fischer: Das Abschlussfoto von der Uniqa-HV. Mehr ging beim besten Willen nicht. Von Do&Co-Catering.
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6869




Michael Fischer: BWT-HV. Magnesium-Tischwasserfilter als Geschenk bekommen. Essen war sehr gut, Trinken auch, und von allem mehr als ausreichend da. Die Wasserfilter verkaufen sie mit Verlusten, weil sie annehmen, dass jedes verkaufte Gerät zum Kauf von 8 Nachfüllpackungen führt, wo der eigentliche Ertrag liegt. Break-Even bei Tischwasserfiltern ist in 5 Jahren geplant und erhofft. Demnächst findet eine Fahrt nach Mondsee statt, wir werden eingeladen, das Werk besichtigen. 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6637




Harald Weygand: "CMC Markets Finance & Dinner Stuttgart im Goldberg Restaurant ... Diese Veranstaltungsserie richtet sich an die aktivsten Kunden dieses CFD Brokers ... Wir hatten eine lebhafte Diskussion, ich habe wieder einige aktive Trader kennengelernt, mit denen ich Kontakt halten werde ... Und das Essen war vorzüglich! " (c) Harald Weygand
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6514




Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Vorspeise. Als Hauptspeise gab es Schweinernes, war ok. Der Treichl is ein Gesundheitsfanatiker, es gab kein Cola. Nur Orangensaft, Mineral und Kaffee. Und den Wein gab es erst am Ende der HV, nach 6 Stunden. Ich aber war nach 5 Stunden schon weg
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6497




Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Nachspeise. War kleiner, als sie aussieht. 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6498




Michael Fischer: OMV-HV - Catering war vom Gerstner, wirklich nobel, wohlschmeckend und mehr als ausreichend. Aber nach einigen Stunden am Buffet ist auch der Hungrigste satt ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_6406




Der Wiener Landwirt Andreas Gugumuck züchtet Weinberg-Schnecken und beweist: In alten landwirtschaftlichen Traditionen steckt oft großes innovatives Potenzial. Es braucht nur die richtige Idee und einen kreativen Kopf, der sie auf die Teller von heute bringt (c) Landwirtschaftskammer Wien
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5897




Michael Fischer: Post-HV in der Stadthalle. DAS war meins! :-)
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5793




Michael Fischer: Techgate, die Reserveschnitzel
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5792




Kaffee: Michael Fischer am 10. April auf der Binder-HV, Alte Börse ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5516




Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV im Radisson Hotel ...
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5517




Nachspeise: Michael Fischer auf Post-HV in der Stadthalle
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5518




Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5519




Das Wikifolio-Weckerl, vom Fotografen lt. Wikifolio gekippt fotografiert ... (c) Wikifolio
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_5504




Die Pizzeria Valentino in 1090 Wien ist Location vieler finanzmarktfoto.at-Talks. Hier mit Sandra Bauer, currycom
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3579




Herbert Gmoser mit dem Bier der Erste Immobilien KAG 
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3542




Bernd Hermann, Michael Pfeifer (beide AFA) mit dem Bier der Erste Immobilien KAG (c) Herbert Gmoser
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3543




http://www.dinnerscout.de - ein Projekt, bei dem UniCredit-Mann Frank Weingarts, aktives Mitglied im Vorstand des Zertifikate Forum Austria, dabei ist
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3152




CMC Markets Veranstaltung Dinner & Finance in Linz im Restaurant Verdi ... als Charts auswertender Restauranttester gebe ich dem Verdi eine 1 ... absolut göttlich (Harald Weygand, Godmode Trader)
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3383




McDonalds hat in Deutschland einen McCurrywurst - ein McDebreziner wäre für die Wiener Finanzbranche sicher ein Kultmittagessen ... (c) McDonalds
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3395




http://www.dasheinz.at - das Lokal von Heinz Karasek, Ex-Vorsitzender im Vorstand des Zertifikate Forum Austria
Aus: Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse
http://www.finanzmarktfoto.at/page/index/219#bild_3153

 


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3153 -0.78 % 3157 0.11% 03:46:52
DAX 12066 -0.82 % 12094 0.23% 03:50:43
Dow 21704 0.13 % 21764 0.28% 03:53:28
Nikkei 19393 -0.40 % 19400 0.04% 03:50:47
Gold 1292 -0.45 % 1289 -0.23% 03:54:43



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte