BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Das Wort dieser Tage ist wohl „Tapering“, aber was ist das? (Alois Wögerbauer)







03.12.2013

Eine Eigenschaft der medialen Berichterstattung über die Finanzmärkte ist, dass immer wieder einzelne Begriffe, welche vorher kaum bekannt waren oder kaum verwendet wurden, zum zentralen Diskussionspunkt werden. Vor einem Jahr noch waren die sogenannten Target-2-Salden der Deutschen Bundesbank in aller Munde – als Symbol für die hohen Ungleichgewichte der Zahlungsströme innerhalb der EURO-Zone. Wer spricht heute noch darüber? Das Wort dieser Tage ist wohl „Tapering“.

Tapering vs Tightening - aufbereitet von www.3bg.at

Noch vor einem Jahr kaum verwendet und zumindest im Zusammen- hang mit Notenbankpolitik kaum bekannt, beschreibt es die Frage, ob die US-Notenbank das Volumen der Anleihekäufe – oft vereinfacht als Gelddrucken bezeichnet – zukünftig reduziert. Die Protokolle der FED- Sitzung sowie die Aussagen von FED-Chef Bernanke und seiner Nach- folgerin Yellen werden diesbezüglich analysiert und interpretiert. Übrigens: Liest man die Originalprotokolle und die echten Redetexte und vergleicht man dies mit der oft vereinfachten medialen Darstellung, so wundert man sich, welche Unterschiede hier entstehen. Vom Gas gehen ist noch lange nicht bremsen – dies wird derzeit oft verwechselt. 

Ihr
Alois Wögerbauer

(Fondsmanager und KAG-Chef 3Banken Generali KAG)




Random Partner #goboersewien

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Das Wort dieser Tage ist wohl „Tapering“, aber was ist das? (Alois Wögerbauer)   


03.12.2013

Eine Eigenschaft der medialen Berichterstattung über die Finanzmärkte ist, dass immer wieder einzelne Begriffe, welche vorher kaum bekannt waren oder kaum verwendet wurden, zum zentralen Diskussionspunkt werden. Vor einem Jahr noch waren die sogenannten Target-2-Salden der Deutschen Bundesbank in aller Munde – als Symbol für die hohen Ungleichgewichte der Zahlungsströme innerhalb der EURO-Zone. Wer spricht heute noch darüber? Das Wort dieser Tage ist wohl „Tapering“.

Tapering vs Tightening - aufbereitet von www.3bg.at

Noch vor einem Jahr kaum verwendet und zumindest im Zusammen- hang mit Notenbankpolitik kaum bekannt, beschreibt es die Frage, ob die US-Notenbank das Volumen der Anleihekäufe – oft vereinfacht als Gelddrucken bezeichnet – zukünftig reduziert. Die Protokolle der FED- Sitzung sowie die Aussagen von FED-Chef Bernanke und seiner Nach- folgerin Yellen werden diesbezüglich analysiert und interpretiert. Übrigens: Liest man die Originalprotokolle und die echten Redetexte und vergleicht man dies mit der oft vereinfachten medialen Darstellung, so wundert man sich, welche Unterschiede hier entstehen. Vom Gas gehen ist noch lange nicht bremsen – dies wird derzeit oft verwechselt. 

Ihr
Alois Wögerbauer

(Fondsmanager und KAG-Chef 3Banken Generali KAG)


Was noch interessant sein dürfte:


Link-Mix vor Marktstart, 4.12.: Erste, SBO, Century Casinos, Heidelberg Cement, Fresenius




Random Partner #goboersewien

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte