BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Ein Rätsel zur Euro-Krise (Klaus Woltron)




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




17.08.2012
Ich schulde meiner Frau und meinen Kindern, also meiner Familie, zu etwa gleichen Teilen 1 Mio €. Mein Sohn, meine Tochter und meine Frau schulden der Familie zu etwa gleichen Teilen ebenfalls 1 Mio €. Einige in der Familie haben ein paar Prozent mehr, die anderen ein paar Prozent weniger Schulden. Es besteht derzeit keine Aussicht, dass einer von uns seine Schulden jemals zur Gänze zurückzahlen wird können: Im Gegenteil - wir borgen uns voneinander immer noch jedes Jahr ein paar zehntausend Euro mehr aus- die einen ein wenig mehr, die anderen ein bisschen weniger. Wie wird das Ganze ausgehen?
(Wortspende mit freundlicher Genehmigung von Klaus Woltron, Unternehmer - http://www.facebook.com/kwoltron ). Mehr von Klaus Woltron HIER.




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
21 00 bis 21 45
WDR

31.08.: Der Dr. Oetker Check

Details ...


23 10 bis 23 40
ZDF

31.08.: Die Lebensversicherungsfalle

Details ...


Indizes
ATX 2333 0.63 % 2333 0.01% 03:33:46
DAX 10658 1.07 % 10651 -0.06% 03:57:59
Dow 18454 -0.26 % 18446 -0.05% 04:04:32
Nikkei 16725 -0.07 % 16855 0.77% 04:03:37
Gold 1320 0.05 % 1315 -0.41% 04:05:47



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Ein Rätsel zur Euro-Krise (Klaus Woltron)


17.08.2012
Ich schulde meiner Frau und meinen Kindern, also meiner Familie, zu etwa gleichen Teilen 1 Mio €. Mein Sohn, meine Tochter und meine Frau schulden der Familie zu etwa gleichen Teilen ebenfalls 1 Mio €. Einige in der Familie haben ein paar Prozent mehr, die anderen ein paar Prozent weniger Schulden. Es besteht derzeit keine Aussicht, dass einer von uns seine Schulden jemals zur Gänze zurückzahlen wird können: Im Gegenteil - wir borgen uns voneinander immer noch jedes Jahr ein paar zehntausend Euro mehr aus- die einen ein wenig mehr, die anderen ein bisschen weniger. Wie wird das Ganze ausgehen?
(Wortspende mit freundlicher Genehmigung von Klaus Woltron, Unternehmer - http://www.facebook.com/kwoltron ). Mehr von Klaus Woltron HIER.



Was noch interessant sein dürfte:


ATX & Co.: 3 Dinge, die am 17.8. bemerkenswert waren



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
21 00 bis 21 45
WDR

31.08.: Der Dr. Oetker Check

Details ...


23 10 bis 23 40
ZDF

31.08.: Die Lebensversicherungsfalle

Details ...


Partner
Indizes
ATX 2333 0.63 % 2333 0.01% 03:33:46
DAX 10658 1.07 % 10651 -0.06% 03:57:59
Dow 18454 -0.26 % 18446 -0.05% 04:04:32
Nikkei 16725 -0.07 % 16855 0.77% 04:03:37
Gold 1320 0.05 % 1315 -0.41% 04:05:47



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte